Poresta Chat
 

Komfort und Design bodengleicher Duschplätze

Bodenebene Duschplätze sind aus modernen Bädern nicht mehr wegzudenken. Mittlerweile stehen für die unterschiedlichsten Ansprüche verschiedene gestalterische Möglichkeiten zur Verfügung. Dabei findet man bodenebene Duschplätze schon lange nicht mehr nur in grosszügigen und exklusiven Luxusbädern, sondern auch in kleinen, renovierten Badezimmern unter der Dachschräge oder im vielgenutzten Familienbad.

 

Die Vorteile eines bodenebenen Duschplatzes sind vielfältig. Zunächst ist er dank des Verzichts auf unnötige Stolperkanten für jeden Nutzer wesentlich komfortabler zu begehen als die herkömmliche „Duschtasse“.


Insbesondere kleine Bäder werden durch geflieste Duschplätze optisch und in ihrer Nutzfläche vergrössert. Oberfläche und Ablauf lassen sich einfach mit herkömmlichen Mitteln reinigen.
Der Oberflächenbelag kann aus vielen verschiedenen Farben, Materialien und Grössen nach eigenen Bedürfnissen und Wünschen ausgewählt werden, um den Duschplatz individuell zu gestalten. Ausserdem wird durch einen entsprechend auszuwählenden Oberflächenbelag die Rutschfestigkeit  sichergestellt.

 

Bodenebene Duschplätze werden heute immer mehr mit industriell vorgefertigten bodenebenen Duschsystemen anstelle von bauseits erstellten Gefälleestrichen erstellt.
Einer der führenden Anbieter von bodenebenen Duschsystemen ist das Unternehmen poresta systems GmbH. Seit mehr als 10 Jahren werden am hessischen Standort in Bad Wildungen die Poresta bodenebenen Duschplatzlösungen entwickelt und hergestellt, die mittlerweile mehr als 400.000 Mal installiert wurden.


Im Produktprogramm des Unternehmens befinden sich unterschiedliche Duschplatzlösungen für verschiedene technische und gestalterische Ansprüche.

So kann der Kunde zwischen herkömmlichem Punktablauf, moderner Duschrinne und einzigartiger „Schattenfugenentwässerung“ wählen.

Hervorzuheben ist die Rollstuhlbefahrbarkeit der Poresta bodenebenen  Duschsysteme. Da im Verlauf des Lebens die körperliche Beweglichkeit durch Unfall oder Alter stark eingeschränkt werden kann, ist die Entscheidung für einen bodenebenen Duschplatz oft auch eine Investition in die Zukunft.
Neben den gestalterischen Möglichkeiten sind die technische Ausgereiftheit sowie die unter Qualitätsrichtlinien erfolgte Herstellung des einzubauenden Systems von besonderer Bedeutung. Ein bodenebener Duschplatz wird über viele Jahre durch Duschwasser belastet und muss dauerhaft dicht sein.
Bei befliesten Duschplatzlösungen kommt es daher darauf an, dass diese werksseitig bereits mit einer sicheren Abdichtung ausgerüstet sind und auf der Baustelle mit geprüftem Systemzubehör an angrenzende Bauteile angedichtet werden. Die Poresta bodenebenen Duschsysteme werden werksseitig mit einer 1K-Dichtschlämme beschichtet und verfügen über ein in Deutschland ausgestelltes allgemeines bauaufsichtliches Prüfzeugnis.


Für die Poresta bodenebenen Duschsysteme ist zudem Schallschutz-Zubehör erhältlich. Dieses verhindert die übermässige Geräuschübertragung beim Duschen in angrenzende Räume. Im Einfamilienhausbau müssen auf jeden Fall die Mindestanforderungen der SIA 181 die eingehalten werden, jedoch sollte das eigene Ruhebedürfnis auch innerhalb der eigenen vier Wände vor dem Baubeginn eingehend überprüft werden. Erhöhte Anforderungen gelten in Stockwerkeigentum, Reihen- und Doppelhäusern. Diese können mit den Poresta bodenebenen Duschsystemen und dem dazugehörigen Schallschutzzubehör optimal erfüllt werden.