Das Komplettsystem für den bodengleichen Einbau superflacher Duschwannen

Als Spezialist für bodengleiche Duschplatzlösungen bietet poresta systems ein umfassendes Produktportfolio für die Installation hindernisfreier Duschbereiche an.

So können mit dem Poresta Duschwannenträger auch herkömmliche, superflache Stahl- und Acrylduschwannen bodeneben eingebaut werden.

 

Der Duschwannenträger ist ab einer Höhe von nur 100 mm erhältlich und punktet mit hoher Stabilität sowie einer überzeugend einfachen und gleichzeitig schnellen Montage.

 

Für eine möglichst geringe Einbautiefe wird er zusammen mit dem Poresta SFA verwendet – dem superflachen Ablauf von poresta systems, der unterhalb der Wanne eine Höhe von nur 60 mm besitzt und dabei zugleich über einen normgerechten DN 50 Anschluss verfügt. Außerdem weist der Poresta SFA ein allgemeines bauaufsichtliches Prüfzeugnis auf, sodass dieser auch ohne die vorgeschriebene Sperrwasserhöhe von 50 mm bedenkenlos und entsprechend der gültigen Regelwerke eingesetzt werden kann.

 

Auch das Problem undichter Silikonfugen wird dauerhaft und zuverlässig gelöst. Das neue Poresta 3D Multi-Dichteckenset wurde speziell für die Abdichtung bodengleich eingebauter Duschwannen konzipiert.

Der große Pluspunkt ist die dreidimensional ausgestaltete Form der Dichtecke. Diese schmiegt sich spannungsfrei um die Wannenrandecke herum an und liegt gleichzeitig flach an angrenzenden Wänden und dem Estrich an.

Kein Quetschen und kein Dehnen um die Wannenrandecke herum – die Gefahr von Überdehnungsschäden am Dichtband oder undichter Stellen aufgrund von Faltenbildung wird minimiert.

Die Wasserdichtigkeit in Anlehnung an ETAG 022-2 (Anhang A) wird in einem Prüfbericht der Kiwa MPA Bautest GmbH Greven dokumentiert.


Wie die aufeinander abgestimmten Systemkomponenten eingebaut werden, zeigt poresta systems in einem neuen Einbaufilm auf dem unternehmenseigenen Youtube-Kanal www.youtube.de/porestasystems.