Poresta Chat
 

illbruck Sanitärtechnik – gewinnt mit Poresta Slot, bodenebenes Duschsystem mit Schattenfugenentwässerung, Innovationspreis für Achritektur und Technik

Die illbruck Sanitärtechnik gewinnt mit dem bodenebenen Duschsystem Poresta® Slot den Innovationspreis Architektur und Technik. Dieser wird für innovative und technisch ausgefeilte Produkte verliehen.

 

Das Poresta® Slot Duschsystem basiert auf einer neuen Art der Entwässerung - der Schattenfugenentwässerung. Ohne sichtbaren Ablauf verschwindet das Wasser in einer kaum sichtbaren Schattenfuge. Die Fuge liegt direkt an der Wand und hat eine Breite von 7 mm, die vom Auge kaum wahrgenommen wird. Eine Abdeckung entlang der Fuge entfällt. Der durchgehende Bodenbelag wirkt raumvergrößernd. Der Reiz liegt im minimalistischen, puristischen Design des ungestörten Raumbildes und in der dadurch entstehenden zurückhaltenden Eleganz.Der Duschplatz kann in Form und Größe auch durch Kombination mehrerer Elemente flexibel gestaltet werden, so können Duschplätze von 500 mm x 500 mm bis zu 2400 mm x 2400 mm realisiert werden. Das Ablaufsystem basiert auf einer befliesbaren, wasserdicht beschichteten Duschplattform aus druckstabilem Hartschaumkern. Das eingearbeitete Gefälle sorgt für einen sicheren Abfluss des Duschwassers, das nicht von der Wand direkt in die Schattenfuge läuft. Die Reinigung des Ablaufsystems erfolgt mit einer Systembürste und über den befliesbaren Ablaufdeckel, der herausgenommen werden kann. Dichtbänder sorgen für eine sichere Abdichtung aller Übergänge zum Baukörper (Wand und Boden). Als Belag können Fliesen, Naturstein oder vergleichbare Oberflächenmaterialien gewählt werden. Das System ist rollstuhlbefahrbar. Bereits heute wird Poresta Slot in einer Vielzahl von Designhotels eingebaut.