Produkte << Bodenebene Duschsysteme

Poresta® Limit S

Edles Duschrinnendesign trifft bodenebenen Duschkomfort.

Die Duschrinne der Poresta® Limit S setzt im Bad schöne Akzente. Die verschiedenen Duschrinnendesigns aus hochwertigem Edelstahl ermöglichen eine hochwertige und edle Gestaltung des Duschplatzes. Die Oberfläche kann mit unterschiedlichen Belägen in vielen Formen und Farben befliest werden. Das einseitige Gefälle ermöglicht den Einsatz großformatiger Beläge ohne Gefälleschnitt.

Basisdaten

  • wasserdichtes, beschichtetes, befliesbares Hartschaum-Duschsystem, mit integriertem Gefälle von ca. 2,0 – 2,5%
  • dezentriert eingebauter und eingedichteter Ablaufteller mit Ablauf waagerecht oder senkrecht und mit einer um 180 Grad drehbaren Rostaufnahme und einem integriertem Abdichtband zur Rostseite
  • einseitiges Gefälle
  • Rinne direkt an der Wand anlegbar
  • Rinnenbreite 80 mm
  • dezentrierte Ablaufposition in der Rostaufnahme ermöglicht durch den entstehenden  unterschiedlichen Abstand von der Wand (s. C1 und C2 in der Tabelle) die Verwendung von Standardfliesen und Naturstein als Wandbelag
  • Rostaufnahme einfach in das Fliesenkleberbett einsetzbar
  • optionale Erhöhung der Ablaufleistung durch werkseitige Integration von zwei Abläufen
  • Ablaufleistung 30 l/Min. (waagerechter und senkrechter Ablauf), normgerechter DN 50 Anschluss
  • unter Berücksichtigung von Geometrie und Einbauhöhe kann das Duschsystem seitens des Verarbeiters seitlich um bis zu 50 mm und an der Längsseite variabel gekürzt werden – dabei ist die jeweilige Art und Weise der Nutzung des Duschplatzes (Spritzschutz, Bewegungsfläche etc.) zu berücksichtigen
  • hochwertige Rostabdeckungen aus Edelstahl, mattgebürstet, abnehmbar, Rostrahmenhöhe: 12 mm in drei verschiedenen Designs (C, D, E)

Barrierefreiheit

  • Barrierefreiheit geprüft
  • unter Verwendung von Fliesen mit der Mindestgröße 100 x 100 mm wird eine ausreichende Stabilität für die Nutzung mit Rollstühlen erzielt
  • unter Verwendung von Fliesen mit der Mindestgröße 50 x 50 mm wird unter zusätzlicher Einarbeitung eines Glasgittergewebes im Fliesenkleberbett eine ausreichende Stabilität fur die Nutzung von Rollstühlen erzielt

Schnittzeichnung

Abmessungen

Abdichtung

  • für mäßige bis hohe Feuchtigkeitsbeanspruchung (Klassen A0 und A gem. ZDB-Merkblatt)
  • allgemeines bauaufsichtliches Prüfzeugnis gem. Bauregelliste A Teil 2 Abschnitt 1.10 (Abdichtung im Verbund mit Fliesen- und Plattenbelägen)
  • ETA-13/0386
  • ÖNORM B 2207: entspricht bei fachgerechter Verlegung den in der Norm festgelegten Beanspruchungsklassen bis zur höchsten Gruppe W4

Schallschutz

  • DIN 4109 / ÖNORM B8115 / SIA 181: Zu den erreichbaren Schallpegeln (Wasseraufprallgeräusche, EMPA-Hammer, Trittschallminderung), beim Einbau mit Poresta® Schallschutzzubehör liegen Prüfzeugnisse bzw. technische Stellungnahmen des Fraunhofer Instituts für Bauphysik vor.

Brandschutz

  • Für diesen Bereich können wir zurzeit keine Informationen bereitstellen.

Folgendes Zubehör ist separat erhältlich:

Artikel
Dokumente
Ansicht

Abdichtung

Poresta® KMK T Fugendichtband, querelastisch, vlieskaschiert, 100 mm breit, zum Abdichten von Fugen unterhalb keramischer Beläge in Feucht- und Nassräumen

Poresta® KMK Dichtschlämme 1K, 2 kg Gebinde

Poresta® KMK TI Dichtband-Innenecke, querelastisch, vlieskaschiert

Poresta® KMK TA Dichtband-Außenecke, querelastisch, vlieskaschiert

Montage

Poresta® Profi Flex

Poresta® Schallschutzsets

Poresta® UBE Unterbauelemente zur Höhenanpassung aus expandiertem Polystyrol als Alternative zum Estrichsockel